Luxuriös campen – Glamping im Norden Portugals

 15. Oktober 2019   Typisch Klaus

Während unser Ferien in Nordportugal haben wir in einem Glamping-Dome residiert – mit eigenem Schwimmbad! So hatten wir noch nie gecampt; das war wirklich eine besondere Erfahrung. Auch die Anlage war echt “edel”, ein kleiner, naturnaher Camping- und Glampingpark. Ein Ferienparadies inmitten der hügeligen Natur. Die Eigentümer sind Niederländer, und die kennen sich ja mit Camping und Glamping richtig gut aus. Den besonderen Charme und die Gastfreundschaft, das Ambiente, die Quintas und (Glamping-)Casas fanden wir wirklich einmalig.

Von hier aus haben einige reizvolle Landschaften der Provinz Minho entdeckt

Gleich der erste Tag unserer Glampingferien begann mit einem herrlichen Dinner im Restaurant der Quinta. Gonne, die Eigentümerin, schwingt in der Küche das Zepter – und tut das mit Verve und Leidenschaft für die regionale Küche. Das Menü begann mit einer leckeren Suppe, gefolgt durch die delikate Hauptmahlzeit und ein köstliches Dessert. Satt und glücklich machten wir uns auf den Weg zu unserer Luxusunterkunft – wo das komfortable Boxspringbett schon auf uns wartete. Inmitten der Natur schlummerten wir tief und fest, sodass wir den ersten Ausflugstag total ausgeschlafen angehen konnten…

Guimarães, die historische “gute Stube” von Portugal

Im Kastell von Guimarães stand die Wiege von Alfonso Henriques, dem ersten König Portugals. Die imposante Festungsanlage diente auch dem Schutz des nahen Klosters. Denn es drohten jahrhundertelang Invasionen von Normannen aus dem Norden oder von den Mauren aus südlicher Richtung. Wer durch das historische Zentrum von Guimarães wandelt, fühlt sich fast wie ins Mittelalter zurückversetzt. Die Rua de Santa Maria, die Kloster und Kastell verbindet, ist eine der ältesten Straßen der Stadt.

Wandern auf den Festungsmauern des Kastell von Guimarães



Nicht nur Kastell und Abteil machen den historischen Charme der Stadt aus – auch die Herrenhäuser mit ihren Balkonen, die schmalen Gassen und die Stadtmauer sollten sich Guimarães-Besucher anschauen. Nach einem Bummel durch die Altstadt spazierten wir zur Seilbahn. Sie brachte uns auf zum Montanha da Penha, von wo aus wir die atemberaubende Aussicht genießen konnten.

Mit der Seilbahn hinauf zum Montanha da Penha



Zurück in der Quinta, unserem Glamping-Domizil, bekamen wir wieder eine herrliche Mahlzeit serviert. Purer Genuss, um danach in Ruhe unsere nächste Tagestour zu planen.

Unser Ausflug nach Braga war beeindruckend – und gut für die Fitness…

Die traditionsreiche Universitätsstadt Braga hat einiges zu bieten. Das barocke Trajekt wurde von uns vom örtlichen Touristenbüro besonders empfohlen. Besonders reizvoll ist, dass die portugiesischen Studenten mit ihrem Outfit zeigen, dass sie die Prüfung bestanden haben: Mit den “Capa & Batina” sehen die jungen Leute aus wie die Schüler in einem Harry Potter Film. Vielleicht hat sich J. K. Rowling hier inspirieren lassen?

Antigo Palacio Episcopal, der bischöfliche Palast von Braga



Durch die beeindruckende Rua de Sousa kamen wir zum früheren Bischofspalast, dem Antigo Palácio Episcopal. Viele Gotteshäuser konnten wir als Besucher von Braga entdecken – und die älteste Kathedrale Portugals. Die Sé Kathedrale ist wirklich prachtvoll, schon von außen. Um die Kirche von innen zu besichtigen, waren wir leider zu spät dran. Aber wir kommen sicher nochmal wieder nach Braga, dann ist das unser erster Programmpunkt.

Die Sé Kathedrale, die älteste von Portugal



Nach einem leckeren Lunch spazierten wir Richtung Bom Jesús do Monte („Der gute Jesus vom Berg“). Vom Zentrum von Braga sind es ungefähr 5 Kilometer, also eine gute Stunde zu Fuß. Eine ganz schöne Tour – aber der Weg lohnt sich, wenn man sich Schritt für Schritt dem imposanten Berg nähert. Von der Zugangspforte führen breite Treppen hinauf. Zwischendurch gelangen die Wanderer immer wieder auf Terrassen, wo der Kreuzweg bildlich dargestellt ist. Als wir dort waren, wurden die Treppen gerade Stein für Stein instandgesetzt. Wir konnten trotzdem zu Fuß hinauf. Eine Einheit auf dem Stepper im Fitnessstudio ist nichts dagegen… Alternativ führt auch eine Standseilbahn nach oben. Sie ist eine der ältesten Funikulare des Landes.

Bom Jesus do Monte in Braga



Schließlich gelangen Besucher auf eine große Terrasse, wo die Zickzacktreppen beginnen. Hier werden die drei Tugenden Glaube, Hoffnung und Liebe dargestellt ebenso wie die fünf Sinnesorgane. Die Treppchen Richtung Gipfel haben wir ebenfalls zu Fuß gemeistert. Die Kirche hier oben ist schön, aber war, als wir da waren, nicht in einem so guten Zustand. Der Aufstieg hat sich aber echt gelohnt. Der Panoramablick auf Braga ist atemberaubend!

Aussicht auf Braga vom Bom Jesus do Monte



Und was erwartet uns, als wir zurück zur Quinta do Cascalhal kamen? Sie ahnen es schon – eine herrliche Mahlzeit. So gut gestärkt, planten wir gleich den nächsten Ausflug. Darüber berichten wir in unserem Blog “Landschaft und Kultur im Norden Portugals erleben”

Hier finden Sie Quintas und Casas, um luxuriös zu campen – Glamping in Nordportugal

Glamping de Luxe im Norden Portugals:

Quinta do Cascalhal

In den Terrassen eines früheren Weinbergs liegt Quinta do Cascalhal, in der Nähe von Arco de Baulhe. Vom Lodgezelt mit eigener Veranda genießen Sie einen herrlichen Ausblick. Oder möchten Sie Glamping im “Dome” genießen. Das futuristisch designte, große Zelt hat ein eigenes Badezimmer. Es ist sehr stilvoll und komfortabel eingerichtet und bietet sogar den Luxus eines eigenen Pools. Genießen Sie die Gastfreundschaft von Gonne, der Eigentümerin der Quinta do Cascalhal. Wenn Sie mit Kindern Glamping genießen: Es gibt auch ein Trampolin, eine Tischtennisplatte und Spielmöglichkeiten. Und die traumhafte Natur lädt den Nachwuchs dazu ein, mit Geschwistern oder Urlaubsfreunden zu spielen.

Im Glamping-Dome logieren – mit  eigenem Schwimmbad



Casa Fontelheira

Das Glamping-Ziet liegt nah des Dorfes Vila Nune, wie ein kleines Paradies. Die niederländischen Betreiber heißen ihre internationalen Gäste herzlich willkommen. Genießen Sie die prachtvolle Aussicht; Radfahrer lassen sich für eine rund 40 Kilometer lange Route begeistern. Sie führt von Arco de Baülhe über Celorico do Basto nach Amarante. Sie logieren hier in einem luxuriösen Lodgezelt mit Sanitär oder in einer exklusiven Ferienwohnung oder Apartment. Die perfekte Entspannung stellt sich hier meist von alleine ein… Wer noch tiefenentspannter werden möchte: Wie wäre es mit einer Yogastunde?

Ein Tag am hübsch angelegten, beheizten Schwimmbad mit der Terrasse ist auch zu empfehlen. Verwöhnen der Gäste, das ist Motto der Betreiber. Deshalb können Sie neben dem leckeren Abendessen auch ein gutes Frühstück genießen. Oder einen kleinen Umtrunk mit anderen Gästen? Und wer noch ein Ziel für eine unvergessliche Hochzeitsreise sucht, dem sei Casa Fontelheira ebenfalls empfohlen!

Camping de Luxe – Glamping an der Casa Fonteilheira



Viel Spaß in Nordportugal!





Blogthemen:  NordportugalPortugalLodgezeltFahrradGlampingGlampingplatz

Neueste Beiträge

  • Urlaub in beliebten europäischen Ländern – zum Teil möglich
  • Die ECOCAMPING Auszeichnung
  • Abstand halten – beim Campen in „Meck-Pomm“ kein Problem
  • Urlaub im Juni 2020 in Deutschland? Es kann losgehen…
  • Wichtige Links und Informationen zu Corona / COVID-19
  • Eine Campingreise an Korsikas Ostküste – mit dem PKW, ohne eigene Ausrüstung
  • Werksverkauf à la Française: Nougat, Olivenöl, feiner Essig und mehr
  • Die Côte d’Azur mit ihrem ganzen Charme verzaubert uns immer wieder
  • Die Stadt Orange in Frankreich, oder: Warum die Holländer „Oranje“ lieben
  • Entdeckungstour im schönen Valence
  • Bis zum Sommer 2020 rennt die Zeit – also bald Urlaub planen, buchen und sparen…
  • Glamping ist das Zauberwort
  • Traumurlaub im Drôme
  • Landschaft und Kultur im Norden Portugals erleben
  • 9 Dinge, die ein Campingplatz für Familien mit Teenagern bieten sollte
  •  
  • Blogthemen

    2017  -  2018  -  2019  -  2020  -  5 Gründe  -  Abenteuer  -  Achterhoek  -  Adriaküste  -  Airlodge  -  Al Fresco  -  Algarve  -  Ameland  -  Ardèche  -  Asterix  -  Auvergne  -  Baby  -  Badekappe  -  Barcelona  -  Belgien  -  Berlin  -  Bibi Blocksberg  -  Bohemian Lodge  -  Bootstour  -  Brabant  -  Brüssel  -  Budapest  -  Bungalowzelte  -  Campen  -  Camping  -  Campingausrüstung  -  Campinggefühl  -  Campingmahlzeiten  -  Campingplatz  -  Campingrezepten  -  Campingurlaub  -  Canvas  -  Caravan  -  Chateau  -  CoCo Suite  -  CocoSweet  -  Corona  -  Costa Blanca  -  Costa Brava  -  Costa Dorada  -  Côte d Azur  -  COVID-19  -  Dalmatien  -  DDR-Museum  -  Deutschland  -  Disneyland  -  Dordogne  -  Drôme  -  Edersee  -  eigenen Land  -  Emsland  -  Erlebnispark  -  Erlebnisse  -  Essen und trinken  -  Eurocamp  -  Fahrrad  -  Familienwochenende  -  Fayence  -  Ferien  -  Ferienanbieter  -  Ferry  -  FKK  -  Florenz  -  Fluss  -  fly&Camp  -  Frankreich  -  Freizeitpark  -  Fremdsprache  -  Frühbuchen  -  Frühbucherrabatt  -  Frühling  -  Fußball  -  Garda  -  Gardasee  -  Gebetsroither  -  Glamping  -  Glampingplatz  -  Go4Camp  -  Grasse  -  groß  -  Gustocamp  -  Handy  -  Haustiere  -  Herbstferien  -  Hessen  -  Holland  -  Hund  -  Hybridlodge  -  Hygieneregeln  -  Inseln  -  Internet  -  Iseo  -  Istrien  -  Italien  -  Juni  -  Kinder  -  Kinderfreundlich  -  klein  -  Kochen  -  Korsika  -  Krakower See  -  Krka Wasserfälle  -  Kroatien  -  Kultur  -  Kurzurlaub  -  Lageplan  -  Lago Maggiore  -  Laguna  -  Landschaft  -  Last Minute  -  Limburg  -  Limone  -  Limski Fjord  -  Lissabon  -  Ljubljana  -  Lodgesuite  -  Lodgezelt  -  Loire  -  Loungen  -  Luxus  -  Mai  -  Mecklenburg  -  Meyer Werft  -  Mietunterkünfte  -  Mifi  -  Mittelmeer  -  Mobilheim  -  Museum  -  Naturist  -  Neu  -  Niederlande  -  Nordportugal  -  Nordseeküste  -  Normandie  -  Novigrad  -  Offline-Ferien  -  Orange  -  Österreich  -  Ostseeküste  -  Papenburg  -  Paris  -  Patchworkfamilie  -  Pfingsten  -  pimpen  -  Pizza  -  Pizzaboden  -  Pool  -  Portugal  -  Prag  -  Prestige Lounge  -  Primosten  -  Provence  -  Puy de Dôme  -  Rabatt  -  Radfahren  -  Reisemesse Hamburg  -  Rent-a-Tent  -  Roan  -  Rom  -  Roompot  -  Rovinj  -  Safarizelt  -  Salamanca  -  Schloss  -  Schnullerzeit  -  Schwimmbad  -  Schwimmen  -  See  -  Selectcamp  -  Sibenik  -  Smartphone  -  Sommerferien  -  Sommerurlaub  -  Spanien  -  Spaziergänge  -  Split  -  Städte  -  Städtetrip  -  Stadtrundgänge  -  Strand  -  strandhause  -  Südfrankreich  -  Sud-Holland  -  Suncamp  -  Supreme Lounge  -  Taos  -  Teenager  -  Tendi  -  Terschelling  -  Texel  -  Tipps  -  Top10  -  Toskana  -  Tram  -  Trogir  -  Umag  -  Unterwegs  -  Urlaub  -  Utrecht  -  Vacanceselect  -  Vacanze col Cuore  -  Valencia  -  Var  -  Vaucluse  -  Veluwe  -  Vendée  -  Venetien  -  Verkehrsregeln  -  Vogesen  -  Vrsar  -  Wassersport  -  Wein  -  Wellness  -  Wien  -  WLAN  -  Wochenende  -  Wohnwagen  -  Zeeland  -  Zelt  -  Zukunft