Frühbuchen – ist das was für Sie?

 12. November 2018   Typisch Klaus

Frühbuchen – ist das was für Sie?


Haben Sie auch einen perfekten Langzeit-Urlaubsplaner im Freundes- oder Verwandtenkreis? Jemanden, der im August bereits die Sommerferien für das nächste Jahr oder die Pfingstferien im Jahr darauf bucht? Und auf die Nachkommastelle genau weiß, was das kosten wird? Wahrscheinlich kennen Sie auch die lieben Mitmenschen, die es genau anders herum angehen: Die bis zum allerletzten Moment warten (und bei der Auswahl der freien Unterkünfte flexibel sind)? Die Schnäppchenjäger, die den möglichst besten Last Minute-Preis ergattern möchten? Vielleicht gehören Sie auch selbst zu einer dieser beiden Urlauberkategorien… die Wahrscheinlichkeit ist sicher nicht ganz klein.

Welches die beste Methode ist, den Urlaub zu einem besonders attraktiven Preis zu buchen, kann jeder selbst für sich entscheiden. Sowohl Last Minute Buchungen als auch Frühbuchungen können viele Vorteile haben. Bitte lesen Sie hier wichtige Aspekte – und wem wir früh- oder spätbuchen empfehlen würden:

Frühbuchen – für wen macht das Sinn?



- Große Familien und Gruppen

Planen Sie Ihren Urlaub mit vielen Kindern oder mit Freunden? Träumen Sie von einem geselligen Haus oder einer Glamping Lodge für 8, 10 oder 12 Personen? Am besten mit extra Schlafzimmern für die Kinder? Oder möchten Sie alternativ zwei Stellplätze oder Camping Homes nebeneinander buchen? In jedem dieser Fälle ist ein frühes Buchen sicher sinnvoll. Denn die Anzahl dieser Urlaubsangebote ist nicht so groß – und entsprechend schnell sind sie ausgebucht.

- Ganz spezielle Urlaubswünsche

Haben Sie sich vielleicht im letzten Urlaub in dieses eine Dörfchen in Italien verliebt – und möchten nur dort eine Unterkunft reservieren? Oder sind Ihr Partner und Ihre Kids hellauf begeistert von dem 5-Sterne-Campingplatz, der direkt am Strand liegt? Und dessen Poolkomplex von dieser einmaligen Riesenrutsche überragt wird? Am liebsten soll es dort eines der drei Safarizelte auf dem kleinen Hügel, nah am Spielplatz, sein… Wer sich diesen Wunschurlaub sichern möchte, dem sei wirklich ein sehr frühes Buchen empfohlen! Kein Witz, sondern der Bericht einiger Camping-Reiseveranstalter: Die Luxus-Mobilheime in einigen besonders beliebten Campingparks buchen manche Gäste in den süddeutschen Pfingstferien am liebsten schon zwei oder gar drei Jahre vorher! Weil die Unterkünfte sonst möglicherweise schon ausgebucht sind!

-Arbeitnehmer und Eltern, die sich nach Schul- oder Werksferien richten müssen

Klar, wer in den Pfingst- oder Sommerferien fahren muss, wird meist früh buchen. Zu groß ist sonst das Risiko, dass die begehrten Campingparks und Ferienhäuser ausgebucht sind. Insbesondere, wer ans Meer oder an einen schönen See fahren möchte, bucht oft schon etwa ein Jahr vorher. Und wer möchte sich schon mit einer „C-Lage“ zufriedengeben und täglich eine halbe Stunde an den Strand fahren? Auch wenn große Arbeitgeber in Deutschland ihre Fabriktore schließen, setzt regelmäßig ein Run auf die entsprechenden Termine ein. Zwar teilen viele Firmen ihre Werksferien auf, in die erste und zweite Hälfte. Aber wer schon einmal im Stau stand, wenn zum Beispiel zigtausende Autowerker von München, Ingolstadt oder Stuttgart gen Italien aufbrechen, weiß, was wir meinen…

-Preisbewusste Urlauber mit einem kleinen Budget

Nicht nur Last Minute-Bucher sparen. Auch der frühe Vogel fängt den Wurm – für wenige Euros. Denn die Reise- und Campingveranstalter belohnen die frühe Buchung häufig mit attraktiven Rabatten. Hinzu kommt: Die Versuchung, das Geld während des Jahres für etwas anderes auszugeben, ist ja immer groß. Im schlimmsten Fall ist dann für die Last Minute-Buchung nichts mehr übrig…

-Freunde von Ruhe und Planungssicherheit

Bedeutet es für Sie Stress, kurz vor Abfahrt oder Abflug noch eine schöne Reise zu finden? Möchten Sie sich in Ruhe auf Ihren Wunsch-Campingplatz und Ihre Wunschregion vorbereiten – die Sie sich bereits lange vorher gesichert haben? Dann können Sie auf der nächsten Party oder am Weihnachtsabend schon stolz verkünden: „Sommerurlaub? Klar, haben wir schon gebucht.“

-Wer findet, dass das auch für die Ferien gilt: „Vorfreude ist die schönste Freude“,

Je länger Sie im Voraus buchen, desto länger währt sie: Die Freude über die gelungene Urlaubsbuchung und direkt daran anschließend: die Vorfreude auf die Ferien. Es macht einfach Spaß, sich in dunklen Wintermonaten mit Reiseführern oder im Web auf das Sommerurlaubsziel vorzubereiten.

Frühbuchen – wer sollte das lieber nicht tun?

Ein ganz bestimmter Menschenschlag ist unter den Frühbuchern nicht so häufig zu finden: Die superflexiblen Urlauber. Wer zum Beispiel kurzfristig Urlaub in seiner Firma bekommen kann, wer ohne Kinder oder mit nicht schulpflichtigen Kids reist, der braucht oft nicht früh zu buchen. Er oder sie kann sich einen der vielen Nebensaisontermine aussuchen – und zahlt meist auch noch weniger als zum Beispiel Familien mit Schulkindern… Aber aufgepasst: Nebensaison ist nicht gleich Nebensaison. Termine, die zwar außerhalb der Schulferien liegen, an denen das Wetter in Südeuropa aber erfahrungsgemäß ganz gut ist, können auch mal schnell ausgebucht sein. Außerdem gibt es noch andere europäische Länder, die zum Beispiel im Juni Urlaub machen. Bitte werfen Sie auch einen kurzen Blick in den deutschen Ferienkalender: Wer sich als Norddeutscher auf ruhige Nachsaisonstimmung am Gardasee freut und Anfang September dorthin reist, trifft auf zahlreiche Urlauber aus Bayern und Baden-Württemberg. Denn diese Bundesländer haben jedes Jahr bis Mitte September Ferien…

So weit zu den flexiblen Last Minute Buchern… für alle anderen gilt: Frühbuchen lohnt sich.

Frühbucher Alarm bei Mietcaravan!


Renommierte Camping-, Glamping- und Mobilheim-Anbieter wie Eurocamp, Selectcamp und Vacanceselect bieten bereits Frühbuchungen an. Suncamp hat schon einen Buchungsalarm im Angebot!

Sparen Sie hier mit den ersten Frühbucherrabatten.

Wer ist der frühe Vogel, der genau auf seinem Lieblings-Campingplatz landet?





Blogthemen:  Frühbuchen2019SommerferienRabattCampinggefühlCampingurlaubGlampingGlampingplatz

Neueste Beiträge

  • Wie lagere ich die Campingausrüstung für die nächste Saison ein?
  • Europas Umweltzonen, Fahrverbote & Bezahlsysteme
  • Frühbuchen – ist das was für Sie?
  • Urlaubstipps für Dalmatien und besonders für dessen Metropole – Split
  • Möchten Sie luxuriös kampieren, aber nicht weit fahren? Go Glamping in Deutschland!
  • Pfingstferien an Adria, Gardasee und mehr – jetzt günstig den Wunsch-Campingplatz sichern
  • Fly & Camp? Fly & Glamp!
  • Teil 2 Ferien an der französischen Südwestküste auf kleinen oder großen Campingplätzen
  • Teil 1: Frankreichs südwestliche Küste mit ihren besonderen Stränden und Campingparks
  • Teil 3 über Ferien in den Niederlanden: Nordholland, Nord-Brabant und Utrecht
  • Caravan pimpen – unsere Tipps
  • Vom Petermännchen zu den Echomännchen im Eiertunnel – ein Seetag in Bad Kleinen
  • Teil 2 der Ferientipps für die Niederlande? Campingparks mit komfortablen Mietunterkünften!
  • Ferien in den Niederlanden, Teil 1 – Campingplätze mit komfortablen Mietunterkünften
  • Campen wie die Champions, Fußballfeste feiern und bis zu 100 Euro sparen
  •  
  • Blogthemen

    2017  -  2018  -  2019  -  5 Gründe  -  Abenteuer  -  Achterhoek  -  Adriaküste  -  Airlodge  -  Al Fresco  -  Algarve  -  Ameland  -  Auvergne  -  Baby  -  Badekappe  -  Barcelona  -  Belgien  -  Berlin  -  Bibi Blocksberg  -  Bohemian Lodge  -  Bootstour  -  Brabant  -  Brüssel  -  Budapest  -  Campen  -  Camping  -  Campingausrüstung  -  Campinggefühl  -  Campingplatz  -  Campingurlaub  -  Canvas  -  Caravan  -  CoCo Suite  -  CocoSweet  -  Costa Blanca  -  Costa Brava  -  Costa Dorada  -  Côte d Azur  -  Dalmatien  -  DDR-Museum  -  Deutschland  -  Dordogne  -  Edersee  -  eigenen Land  -  Erlebnispark  -  Erlebnisse  -  Essen und trinken  -  Eurocamp  -  Fahrrad  -  Familienwochenende  -  Fayence  -  Ferien  -  Ferienanbieter  -  FKK  -  Florenz  -  fly&Camp  -  Frankreich  -  Freizeitpark  -  Fremdsprache  -  Frühbuchen  -  Frühbucherrabatt  -  Frühling  -  Fußball  -  Garda  -  Gardasee  -  Glamping  -  Glampingplatz  -  Go4Camp  -  Grasse  -  groß  -  Gustocamp  -  Handy  -  Haustiere  -  Herbstferien  -  Hessen  -  Holland  -  Hund  -  Hybridlodge  -  Inseln  -  Internet  -  Iseo  -  Istrien  -  Italien  -  Kinder  -  Kinderfreundlich  -  klein  -  Kochen  -  Krka Wasserfälle  -  Kroatien  -  Kurzurlaub  -  Lago Maggiore  -  Laguna  -  Last Minute  -  Limburg  -  Limone  -  Limski Fjord  -  Lissabon  -  Ljubljana  -  Lodgesuite  -  Lodgezelt  -  Mietunterkünfte  -  Mifi  -  Mobilheim  -  Naturist  -  Neu  -  Niederlande  -  Nordseeküste  -  Normandie  -  Novigrad  -  Offline-Ferien  -  Österreich  -  Ostseeküste  -  Paris  -  Patchworkfamilie  -  Pfingsten  -  pimpen  -  Pizza  -  Pizzaboden  -  Pool  -  Portugal  -  Prag  -  Prestige Lounge  -  Provence  -  Puy de Dôme  -  Rabatt  -  Radfahren  -  Reisemesse Hamburg  -  Rent-a-Tent  -  Roan  -  Rom  -  Rovinj  -  Safarizelt  -  Schloss  -  Schnullerzeit  -  Schwimmbad  -  Schwimmen  -  See  -  Selectcamp  -  Smartphone  -  Sommerferien  -  Sommerurlaub  -  Spanien  -  Spaziergänge  -  Split  -  Städte  -  Städtetrip  -  Stadtrundgänge  -  Strand  -  strandhause  -  Südfrankreich  -  Sud-Holland  -  Suncamp  -  Supreme Lounge  -  Taos  -  Tendi  -  Terschelling  -  Texel  -  Tipps  -  Toskana  -  Tram  -  Umag  -  Unterwegs  -  Urlaub  -  Utrecht  -  Vacanceselect  -  Var  -  Veluwe  -  Vendée  -  Venetien  -  Vogesen  -  Vrsar  -  Wassersport  -  Wein  -  Wellness  -  Wien  -  WLAN  -  Wochenende  -  Wohnwagen  -  Zeeland  -  Zelt  -  Zukunft