GRONINGEN
Groningen, Niederlande
 
 
Ein Campingplatz gefunden Suchergebnisse filtern ▷

Campingurlaub in Groningen

Was macht die Provinz Groningen nun eigentlich aus? Sie lernen das echte Groningen kennen durch eine Auswahl aus den Sehenswürdigkeiten, mit der Sie die verschiedenen Gesichter der Stadt und der Provinz entdecken können. Groningen beherbergt eine der ältesten Kulturlandschaften Europas und grenzt an ein Unesco-Welterbe. Doch das ist noch lange nicht alles. Die Natur der Provinz ist so schön und abwechslungsreich, dass ein Tag in Groningen bei Weitem nicht ausreicht. Überzeugen Sie sich von der Einzigartigkeit Groningens.

"Borgen" sind stattliche Landsitze Groninger Junker aus früheren Jahrhunderten. Meistens entstanden sie aus einem "Steenhuis", einem einfachen Verteidigungsbau aus dem 14. oder 15. Jahrhundert mit dicken Mauern, hinter denen reiche Bauern in Zeiten der Gefahr Zuflucht suchen konnten. Der Nationalpark Lauwersmeer eignet sich hervorragend für Wanderungen, Radtouren und Bootsfahrten. Das Naturgebiet beherbergt eine reiche Tier- und Pflanzenwelt und ist ein lohnendes Ziel für Vogelfreunde. Tipp: Kombinieren Sie Ihren Besuch mit einem Ausflug auf die Insel Schiermonnikoog.

Gehen Sie auf Zeitreise in Ost-Groningen. Die Festung Bourtange versetzt Besucher zurück in die Vergangenheit: Die alte Kanone donnert nach wie vor seit 1742. Fahren Sie mit einer alten Dampflok über die historische Eisenbahnstrecke, besuchen Sie das Kloster Ter Apel und erfahren Sie, wie die Kreuzherren hier lebten. Auf den Groninger Warften entstanden zwischen 500 v. Chr. und 1000 n. Chr. zahlreiche Dörfer. Durch die Eindeichung der Wattenmeerküste wurden die Warften überflüssig und zum Teil abgetragen. Wo dies nicht geschah, wurde die Dorfkirche oft an der höchsten Stelle der Warft errichtet.

In Pieterburen befindet sich die berühmte "Zeehondencrèche", die Seehundaufzuchtstation von Lenie ’t Hart. Doch Pieterburen ist für viele Wanderer auch ein Startpunkt und Auftakt zu einer Wattwanderung oder zur ersten Etappe des Pieterpad.

Die Groninger Landschaft ist von jahrhundertealten Kirchen geprägt. Die historischen Gotteshäuser mit ihrer nüchternen Architektur und schlichten Einrichtung sind Zeugen der Vergangenheit, die zum Teil internationale Bekanntheit genießen, so auch der schiefste Turm Europas in Bedum.

Das pulsierende kulturelle Herz der Provinz, Stadt der Kunst und Architektur, des Designs und der Hanse mit zahlreichen Kneipen und Restaurants, attraktiven Theatern und tollen Festivals. Im Zentrum locken Einkaufsmeilen mit interessanten Geschäften, historische Gebäude künden von der Geschichte der Stadt.


Mehr »

1 Ergebnis in Groningen

 
Familiencamping an der See bei Groningen
Besonders geeignet für Wassersportler
Direkt am Lauwersmeer / eigener Strand
Vermietung von Rädern, Booten, Kanus
Kinderfreundliche Atmosphäre
Großer Spielplatz
Supermarkt und Restaurant
In der Hochsaison Animationsteam
5 Sterne – so lautet die Klassifizierung des Camping- und Ferienparks Lauwersoog durch den niederländischen Automobilclub ANWB. Hier können Sie komfortabel kampieren und an der frischen Seeluft mit Ihrer Familie aktiv sein. Camping am Wasser im grünen Groningen – Ferienpark Lauwe...
Jetzt buchen bei:
 Preis prüfen
Familiencamping an der See bei Groningen
Besonders geeignet für Wassersportler
Direkt am Lauwersmeer / eigener Strand
Vermietung von Rädern, Booten, Kanus
Kinderfreundliche Atmosphäre
Großer Spielplatz
Supermarkt und Restaurant
In der Hochsaison Animationsteam
Familiencamping an der See bei Groningen
Besonders geeignet für Wassersportler
Direkt am Lauwersmeer / eigener Strand
Vermietung von Rädern, Booten, Kanus
Kinderfreundliche Atmosphäre
Großer Spielplatz
Supermarkt und Restaurant
In der Hochsaison Animationsteam