Wo glampt der deutsche Camper?

 28. Dezember 2016   Klaus

Glamping, „glamouröses Camping“, ist ein Megatrend. Das Fernsehen, Zeitungen und Blogger berichten darüber nicht nur in den warmen Monaten nahezu wöchentlich. Campingparks und Reiseveranstalter, die sich auf Glamping spezialisiert haben, berichten von jährlichen Zuwächsen im zweistelligen Prozentbereich. Immer mehr Gäste möchten den Charme eines Campingurlaubes genießen, ohne auf Stil, Komfort und ein eigenes Badezimmer zu verzichten. Die Campingplätze und die auf Mietcamping spezialisierten Reiseveranstalter gehen auf diesen Trend ein: Luxuriöse Safarizelte, fertig aufgebaute Lodges und viele andere originelle Unterkünfte sind im Angebot. Auch das bekannte und bewährte Mobilheim wird immer moderner. Es hat nicht nur bequeme Betten, eine komplette Küche, einen Wohnbereich (teils mit Fernseher) sowie ein eigenes Badezimmer, sondern manchmal sogar einen eigenen Whirlpool oder einen schicken Dachgarten. Diese Glamping-Heime stehen nicht nur in Südafrika, Australien oder in den USA, sondern auch auf europäischen Campingplätzen. Und damit der moderne Gast den Lieben daheim und der Netzgemeinde gleich von seinem trendigen Urlaub kundtun kann, steht meistens auch ein gratis WLAN zur Verfügung.


Glamping-angebote



Manche sehr exklusive Glamping-Angebote befinden sich in idyllischen, touristisch vielleicht noch nicht so erschlossenen Regionen – zum Beispiel im Landesinneren Portugals, in den Bergen Umbriens oder in französischen Mittelgebirgen. Das hat natürlich seinen besonderen Reiz. Viele deutsche Luxuscamper, besonders mit Familien, begeistern sich jedoch weiterhin für Destinationen wie die italienische Adria, den Gardasee, die Toskana sowie die Küsten Kroatiens,Frankreichs und Spaniens. Auch Hotspots in den Niederlanden oder in den Alpen sind im Kommen. Das berichten uns führende Glamping-Reiseanbieter. Und das sehen wir an der Nachfrage im Internet, an den Zahlen, wie häufig welche Glamping-Reiseziele gesucht und gefunden werden. In vielen beliebten Urlaubsregionen haben die führenden Campingplätze ihre Mietunterkünfte modernisiert und reizvolle Glamping-Unterkünfte aufgestellt. Sogar die Stellplatzgestaltung wurde häufig angepasst. Denn die schönste Glamping-Unterkunft bietet ja nur einen naturnahen, aber luxuriösen Urlaubsgenuss, wenn auch der Stellplatz und das Ambiente drum herum stimmen.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl von „Glampingplätzen“ in Urlaubsgegenden, die bei deutschen Campern besonders beliebt sind:


Venetien und Emilia-Romagna

Breite, sichere Sandstrände, große Poolanlagen und zauberhafte Städte wie Chioggia, Ravenna und natürlich Venedig: Die oberitalienische Adriaküste bleibt weiterhin ein Lieblingsziel der deutschen Camper und Glamper. In Campingparks wie Villaggio Barricata entstanden ganze Glamping-Dörfer mit luxuriösen Zeltlodges. Diese sind jeweils zu siebt oder zu acht wie ein kleines „Dorf im Dorf“ angeordnet. Sie haben bequeme Betten, eine vollständig ausgestattete Küche und ein komfortables Badezimmer mit Dusche und WC. Besonders schicke Varianten von Mobilheimen gibt es beispielsweise auf Marina Camping Village. Sie wurden im typischen Fischerhaus-Stil der Region gestaltet. Auf Camping Union Lido, dem ersten 5-Sterne-Campingpark Italiens, gibt es stylishe Design Homes zu mieten. Einige dieser schicken Mobilheime haben nicht nur 2 Badezimmer und eine Geschirrspülmaschine, sondern auch eine eigene Dachterrasse. So sitzen die Glamper entspannt und mit ganz viel Privatsphäre direkt unter den Baumwipfeln.

Gardasee und Lago Maggiore

Glamping mit Blick auf den See und die Berge – das ist in Lodgezelten und Lodgesuiten am Gardasee möglich. Camping Villaggio Weekend in San Felice geht noch einen Schritt weiter: In der romantischen Airlodge glampen die Gäste auf zwei Etagen: Unten befindet sich eine gemütliche Veranda, eine Landhausküche und ein kuscheliges Alkovenbett. Eine Holztreppe führt in die erste Etage. Hier befindet sich ein Doppelbett. Von dem aus führt der Blick durch das transparente Dach in den Sternenhimmel – Glamping mit Romantikfaktor! Ein kleines Dörfchen von Lodgezelten mit bequemen Betten und eigenem Badezimmer bietet der Gardasee-Campingplatz Baia Verde seinen Gästen. Sie stehen in einer parkartigen Anlage – nicht weit von dem Campingplatzgebäude, auf dessen Dach ein Whirlpool mit Panoramablick zum Entspannen einlädt. Camping Baia Verde erzeugt einen großen Teil seiner Energie mit umweltfreundlichen Solaranlagen, sodass er eine günstige CO2-Bilanz erreicht. Am nahen Lago Idro und, etwas weiter westlich, am Lago Maggiore geht das Glamping-Vergnügen weiter: Hier locken Safarizelte auf dem Campingplatz Azur Idro oder farbenfrohe und parkartig angelegte „Dörfer“ mit modernsten Luxus-Mietcaravans – zum Beispiel auf Camping Lago Maggiore in Dormelletto, nur eine halbe Stunde von Mailand entfernt.

Toskana

Die bezaubernde Landschaft zwischen Carrara, Pisa, Siena und Grosseto ist seit vielen Jahrzehnten eine der Sehnsuchtsregionen vieler Urlauber. Eine jahrtausendalte Kultur, die idyllische Hügellandschaft mit den charakteristischen Zypressen, die bodenständige, leckere Küche sowie Weine von Weltrang begeistern Genießer aus aller Welt. Kein Wunder, dass sich rund um Florenz, die Hauptstadt der Toskana und der Renaissance, zahlreiche Campingplätze auf Natururlaub mit Glamping-Faktor spezialisiert haben. In Orlando in Chianti wurde zum Beispiel ein ganzer Campingplatz nach einem visionären Glamping-Konzept umgestaltet: Mit Luxuszelten und weiteren Glamping-Unterkünften, die aufgelockert in einem naturgeschützten Eichenwald stehen. Mit ganz viel Platz für die Kinder zum Spielen und ganz viel Privatsphäre. Mittendrin befindet sich die urige Holzofen-Pizzeria und ein Terrassenrestaurant, das regionale Wild- und Pilzspezialitäten sowie heimische Weine serviert. Direkt daneben, ebenfalls mitten im Wald, lädt die exklusive Poolanlage zum Planschen und Relaxen ein. Sie bietet Rutschen, Schwimm- und Ruhebereiche und wird abends zauberhaft in wechselnden Farben illuminiert – das ist Glamping à la Toskana!

Südfrankreich

Neben Italien ist auch Frankreich ein Vorreiter des Glamping-Trends. Viele Campingparks unserer französischen Nachbarn tragen seit Jahren eine 5-Sterne-Auszeichnung für erstklassigen Komfort und Service. Klar, dass viele auch auf Glamping setzen. Neben dem Luxusaspekt wird dabei, wie in Italien auch, niemals der Campingcharakter aufgegeben. Denn nur in Kombination mit einer intakten Naturlandschaft, großen Stellplätzen und einem funktionierenden Umweltmanagement ist Glamping das, was es sein soll: Urlaub mit Luxus und Chic, aber auch mit ganz viel lockerer Atmosphäre und unvergesslichen Naturerlebnissen. An der Mittelmeerküste Frankreichs stehen zahlreiche Campingplätze mit Glamping-Unterkünften zur Auswahl. Die renommierte Yelloh! Village Gruppe setzt zum Beispiel auf ultramoderne Mobilheime oder auf fertig aufgestellte Lodgezelte. Diese Luxuszelte befinden sich zum Beispiel im Yelloh! Village Verdon Parc – in einem Naturidyll nördlich von Nizza, unweit des tiefsten Canyons Europas. Wer hier glampt, genießt eine großartige Berglandschaft, kombiniert mit dem Luxus eines eigenen, richtigen Badezimmers sowie dem Komfort von zwei gemütlichen Schlafzimmern. Strandurlauber finden in Südfrankreich eine noch größere Auswahl an Glamping-Unterkünften, zum Beispiel auf Camping Domaine de la Yole im Languedoc-Roussillon – Sandstrand, Kletterwald, Kinderbauernhof, Erlebnispool und Weingut sind gleich nebenan!

Spanien, Kroatien, Österreich und Holland

Es glampt in ganz Europa: Leider können wir hier nicht alle Glamping-Destinationen aufzählen. Ob Luxus-Zelte oder Cottages mit eigenem Whirlpool auf Camping La Torre del Sol an der spanischen Costa Dorada, oder die exklusiven SunLodges mit Meerblick auf dem kroatischen Campingplatz Poljana – die Auswahl ist inzwischen riesengroß. So wird jeder Glamping-Gast sicher sein persönliches Wunschziel finden. Auch Schnupperurlaub von zwei bis drei Nächten sind möglich: Zum Beispiel in den traumhaft gelegenen Safarizelten mit Alpenblick im Tiroler Urlaubsparadies Natterer See. Oder in Baumhäusern, schwimmenden Zelten oder „Drachen-Eiern“. Diese farbig und phantasievoll gestalteten Unterkünfte sind ein Ferientraum für Familien mit kleinen Kindern. Sie können auf dem Campingplatz „Kinderkönigreich Het Schinkel“ gemietet werden, gleich hinter der niederländisch-deutschen Grenze.

Ein kurzer Glamping-Aufenthalt eignet sich auch ideal, um campingskeptische Partner oder Freunde von den Vorteilen eines Urlaubes in der Natur zu überzeugen: Viel Spaß beim Aussuchen!



Blogthemen:  GlampingVenetienGardaseeToskanaSüdfrankreichKroatienÖsterreichHollandAdriaküsteCampenCampingurlaubFerienMobilheimSafarizelt

Neueste Beiträge

  • Frühbuchen – ist das was für Sie?
  • Urlaubstipps für Dalmatien und besonders für dessen Metropole – Split
  • Möchten Sie luxuriös kampieren, aber nicht weit fahren? Go Glamping in Deutschland!
  • Pfingstferien an Adria, Gardasee und mehr – jetzt günstig den Wunsch-Campingplatz sichern
  • Fly & Camp? Fly & Glamp!
  • Teil 2 Ferien an der französischen Südwestküste auf kleinen oder großen Campingplätzen
  • Teil 1: Frankreichs südwestliche Küste mit ihren besonderen Stränden und Campingparks
  • Teil 3 über Ferien in den Niederlanden: Nordholland, Nord-Brabant und Utrecht
  • Caravan pimpen – unsere Tipps
  • Vom Petermännchen zu den Echomännchen im Eiertunnel – ein Seetag in Bad Kleinen
  • Teil 2 der Ferientipps für die Niederlande? Campingparks mit komfortablen Mietunterkünften!
  • Ferien in den Niederlanden, Teil 1 – Campingplätze mit komfortablen Mietunterkünften
  • Campen wie die Champions, Fußballfeste feiern und bis zu 100 Euro sparen
  • Möchten Sie dieses Jahr in Italien Glamping-Urlaub genießen?
  • Luxuscamping in der Dordogne – Glampen wie Gott in Frankreich
  •  
  • Blogthemen

    2017  -  2018  -  2019  -  5 Gründe  -  Abenteuer  -  Achterhoek  -  Adriaküste  -  Airlodge  -  Al Fresco  -  Algarve  -  Ameland  -  Auvergne  -  Baby  -  Badekappe  -  Barcelona  -  Belgien  -  Berlin  -  Bibi Blocksberg  -  Bohemian Lodge  -  Bootstour  -  Brabant  -  Brüssel  -  Budapest  -  Campen  -  Camping  -  Campingausrüstung  -  Campinggefühl  -  Campingplatz  -  Campingurlaub  -  Canvas  -  Caravan  -  CoCo Suite  -  CocoSweet  -  Costa Blanca  -  Costa Brava  -  Costa Dorada  -  Côte d Azur  -  Dalmatien  -  DDR-Museum  -  Deutschland  -  Dordogne  -  Edersee  -  eigenen Land  -  Erlebnispark  -  Erlebnisse  -  Essen und trinken  -  Eurocamp  -  Fahrrad  -  Familienwochenende  -  Fayence  -  Ferien  -  Ferienanbieter  -  FKK  -  Florenz  -  fly&Camp  -  Frankreich  -  Freizeitpark  -  Fremdsprache  -  Frühbuchen  -  Frühbucherrabatt  -  Frühling  -  Fußball  -  Garda  -  Gardasee  -  Glamping  -  Glampingplatz  -  Go4Camp  -  Grasse  -  groß  -  Gustocamp  -  Handy  -  Haustiere  -  Herbstferien  -  Hessen  -  Holland  -  Hund  -  Hybridlodge  -  Inseln  -  Internet  -  Iseo  -  Istrien  -  Italien  -  Kinder  -  Kinderfreundlich  -  klein  -  Kochen  -  Krka Wasserfälle  -  Kroatien  -  Kurzurlaub  -  Lago Maggiore  -  Laguna  -  Last Minute  -  Limburg  -  Limone  -  Limski Fjord  -  Lissabon  -  Ljubljana  -  Lodgesuite  -  Lodgezelt  -  Mietunterkünfte  -  Mifi  -  Mobilheim  -  Naturist  -  Neu  -  Niederlande  -  Nordseeküste  -  Normandie  -  Novigrad  -  Offline-Ferien  -  Österreich  -  Ostseeküste  -  Paris  -  Patchworkfamilie  -  Pfingsten  -  pimpen  -  Pizza  -  Pizzaboden  -  Pool  -  Portugal  -  Prag  -  Prestige Lounge  -  Provence  -  Puy de Dôme  -  Rabatt  -  Radfahren  -  Reisemesse Hamburg  -  Rent-a-Tent  -  Roan  -  Rom  -  Rovinj  -  Safarizelt  -  Schloss  -  Schnullerzeit  -  Schwimmbad  -  Schwimmen  -  See  -  Selectcamp  -  Smartphone  -  Sommerferien  -  Sommerurlaub  -  Spanien  -  Spaziergänge  -  Split  -  Städte  -  Städtetrip  -  Stadtrundgänge  -  Strand  -  strandhause  -  Südfrankreich  -  Sud-Holland  -  Suncamp  -  Supreme Lounge  -  Taos  -  Tendi  -  Terschelling  -  Texel  -  Tipps  -  Toskana  -  Tram  -  Umag  -  Unterwegs  -  Urlaub  -  Utrecht  -  Vacanceselect  -  Var  -  Veluwe  -  Vendée  -  Venetien  -  Vogesen  -  Vrsar  -  Wassersport  -  Wein  -  Wellness  -  Wien  -  WLAN  -  Wochenende  -  Wohnwagen  -  Zeeland  -  Zelt  -  Zukunft