Luxuscamping in der Normandie – naturnah, erlebnisreich und genussvoll

 28. April 2017   Klaus

Dass Urlaub in Frankreich bei vielen Deutschen beliebt ist, liegt auf der Hand. Regelmäßig befindet sich unser südwestlicher Nachbar in den Top 10 der beliebtesten Urlaubsländer. Besonders die vielfältige Natur und Kultur, die Lebensart sowie die exzellente Küche begeistern die Gäste. Dieses Mal schauen wir uns die Normandie an. Nur wenige Autostunden von Nordrhein-Westfalen entfernt, finden Familien und Paare hier ganz viel Erholung, Bademöglichkeiten und Ausflugsziele.

Die wechselvolle Geschichte einer uralten Kulturlandschaft


Die Normandie erhielt ihren Namen von den wilden Männern aus dem Norden, den Wikingern. Die Normannen trieben hier einst ihr Unwesen, begründeten aber auch Siedlungen, betrieben Landwirtschaft und brachten ihre Sprache und Kultur ein. Allerorten in der Normandie wandeln Urlauber auf den Spuren der jahrtausendalten Geschichte der Region. Mittelalterliche Burgen, romantische Altstädte und prachtvolle Kirchen laden zu Entdeckungen und Besichtigungen ein. An die bewegende jüngere Geschichte, an die Operation Overlord im Juni 1944, erinnern viele Museen, Soldatenfriedhöfe und Memorials. Am D-Day und den darauffolgenden Tagen landeten über eine Million Soldaten der Alliierten in Nordwestfrankreich, um die deutsche Wehrmacht zu bekämpfen, Mitteleuropa zu befreien und den Zweiten Weltkrieg zu beenden. Die mörderischen Schlachten um Strandabschnitte wie Omaha und Utah Beach forderten viele tausend Menschenleben.

Utah Beach in Normandie






Action, Sport oder Spaziergänge in der Normandie?


Wer sich im Normandie-Urlaub aktiv erholen möchte, findet ein großes Angebot an Wassersport, Golfplätzen und ein dichtes Netz an Rad-, Wander- und Reitwegen. Ein unvergesslicher Spaziergang führt zum Mont Saint Michel. Die imposante Felsen- und Klosterinsel ragt in der Nähe von Avranches aus dem normannischen Wattenmeer empor. Ursprünglich war der Mont Saint Michel nur bei Ebbe erreichbar. Heute führt ein erhöhter Fußweg Touristen aus aller Welt auf die weltberühmte Insel.

Mont Saint Michel


Lust auf Stadtbummel und Kultur?


Die normannische Küste ist reich an urigen Fischerdörfern, mondänen, traditionsreichen Seebädern und alten Städten. In Caen bummeln die Gäste entlang historischer Bürgerhausfassaden und der gut erhaltenen, mittelalterlichen Stadtmauer. In der Altstadt von Rouen bestaunen die Gäste die Cathédrale Notre-Dame, eines der größten und bekanntesten Gotteshäuser Frankreichs. Das Küstenstädtchen Honfleur ist ebenfalls einen Besuch wert. Im malerischen Stadtkern steht die einzige größere Holzkirche des Landes. Nach der Besichtigung bummeln die Urlauber vielleicht noch über die kleinen Stege am Hafen oder durch die engen Gassen, um dann in ein Terrassencafé oder Fischrestaurant einzukehren. Ein spannender Gegenpol ist das mondäne Deauville mit seinem weiten Sandstrand. Hier erkunden die Gäste die schicke Promenade, shoppen in Edelboutiquen oder spielen in exklusiven Golfparks und Casinos.

Die Normandie für Naturliebhaber


Wer lieber in stiller Natur wandelt, findet im milden Klima der Normandie romantische Gärten mit üppig wachsender Blumenpracht. Weltberühmt ist der Garten von Claude Monet bei Giverny. Er inspirierte den Meister des Impressionismus zu vielen seiner Gemälde. Die Nationalparks laden ebenfalls zu kurzweiligen und erholsamen Wandertouren ein. Der Parc Naturel Régional Normandie-Maine bezaubert mit einer sanft gewellten Landschaft, in der sich tiefe Wälder und offene Wiesentäler abwechseln. Im Parc Naturel Régional des Marais du Cotentin et du Bessin erkunden Naturfreunde mit Wanderschuhen, Fahrrad oder Kanu eine weite Moorlandschaft und idyllische Kanäle. Hier fühlen sich viele seltene Tier- und Pflanzenarten wohl. Auch der Parc Naturel Régional des Boucles de la Seine Normande und der Parc Naturel Régional du Perche sind einen Wanderausflug wert.

Parc Naturel Régional Normandie-Maine


Oder einfach nur baden und relaxen?


Wer lieber im Wasser planscht, schwimmt oder am Strand in der Sonne liegt, findet in der Normandie ganz sicher auch das passende Plätzchen. Denn auf rund 600 Kilometer Küstenlinie gibt es eine große Auswahl an weiten Sandstränden und romantischen Felsbuchten. Unter den vielen Traumorten ist der Plage de Vieille Eglise noch eine Art Geheimtipp. Dieser feinsandige, weite Sandstrand in der Nähe von Barneville-Carteret ist oft angenehm leer und bietet Erholung pur. Das Flair der großen Seebäder des 19. Jahrhunderts erspüren Urlauber in Houlgate. Neben dem bunten Strandleben vor der prachtvollen Kulisse der Sommervillen können Badeurlauber hier auch Wasserski fahren, segeln, wind- oder kitesurfen lernen.

Badestelle an der normannischen Küste


Kulinarische Highlights für jeden Geschmack!


Ausgezeichnet Essen können Frankreichurlauber nahezu überall im Lande. Jede Region hat ihre eigenen Spezialitäten. In der Normandie kommen Liebhaber von Wildspezialitäten, Austern, Krustentieren und weiteren fangfrischen Meeresfrüchten auf ihre Kosten. Die fruchtbare Landschaft bringt auch hervorragende Äpfel hervor, aus denen Apfelsaft, Cidre und Calvados hergestellt wird. Santé! Dazu vielleicht einen leckeren Käse der Normandie? Zu den weltberühmten Sorten zählen zum Beispiel Camembert, Livarot, Neufchâtel und Pont-l’Évêque. In den lokalen Käsereien in den gleichnamigen Orten können Urlauber die traditionsreiche Kunst der Käseherstellung entdecken, und selbstverständlich auch probieren und genießen.

Leider können wir hier nicht aufzählen, was es im Land der Normannen noch alles zu erkunden und zu genießen gibt. Vielleicht haben Sie Lust bekommen, den vielseitigen Charme der Normandie einfach selbst zu entdecken. Hier finden Sie eine Übersicht mit Campingparks, in denen Sie komfortable Mobilheime und andere Luxusunterkünfte mieten können. Viel Spaß beim Auswählen, Buchen und Erholen!

Bon voyage!



Blogthemen:  FrankreichNormandieCampingCampingurlaubErlebnisseUrlaubUnterwegsTipps

Neueste Beiträge

  • Das Geheimnis des leckersten Pizzabodens
  • Urlaub? Die perfekte Zeit für eine „digitale Diät“!
  • Sommerdinner – der Grill
  • Kochen mit dem Wasserkocher – 7 kleine Tipps
  • Pralinen, Waffeln und mehr – auf „Tour de Sweet“ in Brüssel
  • Allerlei Tipps, wie die Wäsche im Campingurlaub sauber und trocken wird
  • Camping ohne Kind? Warum nicht!
  • Wer schlau ist, bucht schon jetzt für die Saison 2018
  • Warum Ferien an der Côte d’Azur so großartig sind: Teil 2
  • Das erste Mal campen? Diese Anfängerfehler machen Sie bestimmt nicht…
  • Warum Ferien an der Côte d’Azur so großartig sind…
  • Ferien mit Teenagern
  • Ferien zwischen Provence und Côte d’Azur – Urlaub im Var
  • Auf den Spuren eines jüngst untergegangenen Staates
  • Luxuscamping in der Normandie – naturnah, erlebnisreich und genussvoll
  •  
  • Blogthemen

    2017  -  2018  -  5 Gründe  -  Abenteuer  -  Adriaküste  -  Airlodge  -  Al Fresco  -  Algarve  -  Auvergne  -  Badekappe  -  Belgien  -  Berlin  -  Bibi Blocksberg  -  Brüssel  -  Campen  -  Camping  -  Campinggefühl  -  Campingplatz  -  Campingurlaub  -  CoCo Suite  -  CocoSweet  -  Costa Blanca  -  Costa Brava  -  Costa Dorada  -  Côte d Azur  -  Dalmatien  -  DDR-Museum  -  Deutschland  -  Edersee  -  eigenen Land  -  Erlebnispark  -  Erlebnisse  -  Essen und trinken  -  Fahrrad  -  Familienwochenende  -  Fayence  -  Ferien  -  Ferienanbieter  -  FKK  -  Frankreich  -  Freizeitpark  -  Frühbuchen  -  Frühbucherrabatt  -  Frühling  -  Garda  -  Gardasee  -  Glamping  -  Go4Camp  -  Grasse  -  groß  -  Handy  -  Haustiere  -  Hessen  -  Holland  -  Hund  -  Hybridlodge  -  Inseln  -  Internet  -  Iseo  -  Istrien  -  Italien  -  Kinder  -  Kinderfreundlich  -  klein  -  Kochen  -  Kroatien  -  Kurzurlaub  -  Lago Maggiore  -  Last Minute  -  Limone  -  Lodgesuite  -  Lodgezelt  -  Mietunterkünfte  -  Mifi  -  Mobilheim  -  Neu  -  Niederlande  -  Nordseeküste  -  Normandie  -  Offline-Ferien  -  Österreich  -  Ostseeküste  -  Patchworkfamilie  -  Pfingsten  -  Pizza  -  Pizzaboden  -  Portugal  -  Prestige Lounge  -  Provence  -  Puy de Dôme  -  Radfahren  -  Reisemesse Hamburg  -  Roan  -  Rom  -  Safarizelt  -  Schnullerzeit  -  Schwimmbad  -  Schwimmen  -  Selectcamp  -  Smartphone  -  Sommerferien  -  Sommerurlaub  -  Spanien  -  Spaziergänge  -  Städte  -  Stadtrundgänge  -  Strand  -  Südfrankreich  -  Supreme Lounge  -  Taos  -  Tipps  -  Toskana  -  Unterwegs  -  Urlaub  -  Vacanceselect  -  Var  -  Vendée  -  Venetien  -  Vogesen  -  Wassersport  -  Wein  -  Wellness  -  WLAN  -  Wohnwagen  -  Zeeland  -  Zelt  -  Zukunft